Mitglieder Ehrung 2019

Am 09. November 2019 lud der Turnverein Oestrich zu seinem traditionellen Ehrungsabend ein. Der Abend dient zum einen dazu, die langjährigen Mitglieder zu ehren, zum anderen ist er ein kleines Dankeschön an die ehrenamtlichen Helfer, die sich das ganze Jahr für den Verein einsetzen. Besonderer Dank geht an Hannelore Schwerdtner Ehrenmitglied des Turngaus Süd-Nassau und Manfred Schmidt dem 1.Vorsitzenden des Sportkreis Rheingau-Taunus, die in diesem Jahr die Ehrungen der Verbände vornahmen.

 

Um 17:00 Uhr war Einlass zum Ehrungsabend 2019

 

Nach der Begrüßung durch unsere Vorsitzende, Rosel Freimuth, begann der Abend

mit einer Tanzdarbietung unter Leitung von Nathalie Galla.

 

 

 

Jetzt wurden die 25jährigen und 40jährigen Jubilare durch Corinna Lippert geehrt
 
25 Jahre

 Julia Walther

Alexandra Manhal

Gudrun Albrecht

Martina Ansorge

Andreas Gieres

Heike Cortese

Elisabeth Lüers

Clemens Lüers


 
40 Jahre

Ingrid Keidl

Iris Klier-Dröge

Elisabeth Meckel

Michaela Palinkas

Sabine Christ

Joachim Konzak
 


Ehrung für 25jährige Mitgliedschaft von Martina Ansorge
mit Rosel Freimuth und Corinna Lippert.


Ehrung der Jubilare für 40jährige Mitgliedschaft von Michaela Palinkas, Sabine Christ und Iris Klier-Dröge
mit Rosel Freimuth und Corinna Lippert.

 

 

Als nächster Programmpunkt kamen die Barrenturner
unter der Leitung von Lars Becker

 

 

 

Es folgten die Ehrungen für 50jährige und 60jährige Vereinsmitgliedschaft
durch Anja Rheinberger und Rosel Freimuth

 

50 Jahre

Christa Bungert

Hans Günter Dinges

Marita Dinges

Maria Dornbach

Wiltrud Engelhard

Marianne Engelmann

Margot Faust

Dorothea Herke

Irmgard Herke

Werner Idstein

Ellen Klotz

Monika Krummeich

Isolde Kühn

Angela Mohr

Christel Ottes

Maria Pospischil

Gerhard Pospischil

Margarethe Richter

Gerda Sommer

Gudrun Sinss

Lena Träuptmann

Maria Goldau


 
60 Jahre Heinz Ottes

 

Gruppenbild mit den Vereinsmitgliedern für 50jährige Mitgliedschaft


 

Die Trampolin Turner, unter Leitung von Yvonne Kinkel,
bildeten den Abschluß der turnerischen Leistungen.

 

 

 

 

Über die folgenden Ehrungen vom Turngau Süd-Nassau sowie vom Hessischen Turnverband
durch Hannelore Schwerdtner und die Ehrungen vom Leichtathletikkreis Rheingau-Taunus
durch den Vorsitzenden Manfred Schmidt sind wir besonders Stolz.

 


Manfred Schmidt, Vorsitzender des Sportkreises Rheingau-Taunus
bei seiner Rede zum Ehrenamt im Verein.

 


Ehrungen des Turngau Süd-Nassau durch Hannelore Schwerdtner.
Silberne Ehrennadel vom Hessischen Turnverband für Corina Hegebart-Klier für
langjährige Übungsleitertätigkeit und Kampfrichterin Gerätturnen beim Turngau.

Dankadressen des Turngaus für Silke Hirschmann und Katharina Moos für Langjährige Übungsleitertätigkeit.

 
 


Ehrungen von Manfred Schmidt, stellvertretend für den Leichtathletikkreis Rheingau-Taunus für

Sabine Gretz Übungsleiterin und Abteilungsleiterin Leichtathletik und
Sportabzeichen Beauftragte des TVO mit der Bronzenen Ehrennadel des HLV.

Anja Weyhofen Übungsleiterin Leichtathletik, viele Jahre Abteilungsleiterin Leichtathletik und
Sportwartin des TVO, mit der Silbernen Ehrennadel des HLV.
 



Anlässlich des Ehrungsabends des Turnverein Oestrich konnte Manfred Schmidt,
Vorsitzender des Sportkreises Rheingau Taunus, für den zu ehrenden Bernd Höfer,
als Überraschung, die Ehrenurkunde des Landessportbundes
überreichen. In seiner kurzen Laudatio beschrieb Schmidt Bernd Höfer als eine
Allzweckwaffe des Vereines, einen Mann, dem nichts zu viel ist, den man nachts
wecken kann, wenn der Verein ihn braucht. Er ist mittlerweile Leiter des
Festausschusses und gehört dem erweiterten Vorstand an. Alles in allem einer,
der sein Ehrenamt lebt und auch an diesem Abend wieder im Einsatz war.
Ihm galt der Dank, die Anerkennung und Ehre.





Eine weitere Überraschung gab es ganz zum Schluss.
Geehrt wurde Helmut Zimmer mit der Goldenen Ehrennadel des Hessischen Turnverbandes
durch Hannelore Schwerdtner. Helmut Zimmer wurde für sein ehrenamtliches Engagement
im Turnverein Oestrich, dem Hessischen Turnverband, dem Turngau SÜD Nassau
sowie dem Sportkreis Rheingau geehrt. In ihrer Laudatio beschrieb Hannelore Schwerdtner
die vielen Aufgaben und Ämter, die Helmut Zimmer seit seinem Eintritt in den TVO 1977
begleitet hat. Sie beschrieb seine unermüdlichen Tätigkeiten als Schriftführer und Wettkampfleiter
im früheren Turner und Jugendheim Loreley als Beauftragter im Ausbildungs- und Kampfrichterwesen
und unterstrich, dass diese ehrenamtliche Tätigkeit ein gutes Vorbild ist.






Nachdem die Ehrungen und die sportlichen Darstellungen beendet waren freuten sich alle auf das
herrliche Buffet und ein gemütliches beisammen sein.


 

 





Für das wunderbare Buffet bedanken wir uns bei Familie Hemes

 

10. November 2019