SportWerk

Was : Ziel von SportWerk - einem Angebot des TV Oestrich - ist es unsere Vitalität also die körperlichen und mentalen sowie die emotionalen und sozialen Fähigkeiten zu er halten und zu verbessern. In zwei sich ergänzenden Trainingsabschnitten wollen wir dieses Ziel erreichen.

n Abschnitt I liegt der Schwerpunkt der Übungen in der Stärkung unserer Skelettmuskulatur, die in den meisten Fällen durch einseitige berufliche, aber auch einseitig sportliche Betätigung sich zurückbildet, bzw. in Dysbalance gerät. Die Trainingseinheiten, denen eine Aufwärmphase vorangestellt wird, umfassen sowohl statische, als auch dynamische Übungen die den gesamten Muskel-/Sehnenapparat unseres Körpers einbeziehen. Im Anschluss an das Kernprogramm werden in einem Cooldown muskuläre Überanspannungen aufgelöst und in Spielangeboten (z.B. Federball) dem Spaß an Bewegung Raum gegeben.

In Abschnitt II wird in erster Linie unser Herz-Kreislaufapparat gefordert. Mit dieser Trainingseinheit wird der Atmungstrakt beweglich gehalten und das Lungenvolumen stärker ausgeschöpft. Weitere Aspekte sind die verstärkte Sauerstoffaufnahme des Blutes zur besseren Versorgung unserer Organe sowie die Stärkung der Herzmuskulatur.
Wann und Wo: Dienstag 17:30 Uhr - 19:00 Uhr  Sporthalle
Wer macht´s: Günther Eser

- - - -